/

 

 

Der Bundesrat hat letzte Woche entschieden, dass meine Branche zu den ersten gehört, die wieder arbeiten dürfen. Die Kosmetikstudios dürfen ab dem 27. April 2020 wieder öffnen.

Bitte lesen Sie weiter, es ist für uns alle sehr hilfreich

Liebe Kunden

ICH BIN BEREIT UND GARANTIERE IHNEN, IHRE GESUNDHEIT NICHT IN GEFAHR ZU BRINGEN

Begründung: Bei Kosmetikstudios komme es nur zu 1:1-Kontakten und man könne gut nachvollziehen, wer mit wem Kontakt hatte. Zudem werden keine grossen Kundenströme generiert und keine grossen Menschenansammlungen.

Das konkrete, vom Bund abgesegnete Hygienekonzept, das für die Öffnung Bedingung ist, folgt demnächst.

Es wird aber höchstwahrscheinlich folgende Punkte beinhalten:

  • Maskenpflicht/Handschuhpflicht
  • Nach jedem Kunden die Liege und das Arbeitsmaterial desinfizieren und sterilisieren!
  • Bei Gesichtsbehandlungen Face-Augen-Protektor und Mundschutz
  • Vor und nach jedem Kunden die Hände gründlich waschen und desinfizieren
  • Zwischen zwei Kundenterminen genügend Zeit einplanen damit sich Kunden nicht begegnen (auch die Desinfektionszeit einberechnen)
  • Spuckschutz im Verkaufs- und Kassenbereich
  • Zwischen den Kunden im Verkaufs- und Kassenbereich muss der Abstand von 2 Metern eingehalten werden
  • Keine Risikogruppen behandeln
  • Kunden dürfen nur behandelt werden, wenn keine Grippesymptome bekannt sind
  • Kunden müssen nach Möglichkeit auch Masken tragen (z.B. bei Wimpernextension auffüllen, Wimpern-Brauen färben und zupfen etc.) 

Dazu gelten die offiziellen Bestimmungen des BAG.

  • Faceprotector
  • Mundschutz, Plastikschürzen      und Schutzbrillen 
  • Masken      mit Einlageflies

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüsse
Ihr Soraida Jaramillo

Skin-Expert.ch 



Bitte schauen sie diese Video damit Sie auch lernen die korrekte Schutzrichtlinien


Wie schützen Sie sich vor dem Coronavirus und was ist ungefährlich? Was ist sinnvoll und was eher weniger? Dr. Dr. Andreas Dorow erklärt Ihnen genau, wie Sie sich und Ihr Umfeld durch einfache Verhaltensweisen wirklich schützen kaonnen. Aufgrund der stetigen Ausbreitung des Virus (Corona-Pandemie) ist es wichtiger denn je, sich auf Informationen verlassen zu können. Bitte teilen dieses Video für mehr Klarheit, sinnvolle Hygienemaßnahmen bei dem Coronavirus und Achtsamkeit im täglichen Miteinander. Achten auf öffentliche Hinweise, bleiben solidarisch und halten zusammen.

Dr. Dr. Andreas Dorow und das ganze Team der Dorow Clinic in Waldshut-Tiengen, Lörrach und Jestetten. #bleibtgesund

 




Natürlich habe ich in meinem Institut schon vorher eine sehr strikte Hygiene eingehalten. Nun habe ich aber zusätzlich jetzt meine neue Hygiene-Strategie vervollständigt und als Konzept implementiert.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüsse
Ihr Soraida Jaramillo - Skin-Expert.ch


 

BUNDESRAT HAT ENTSCHIEDEN AB BIS 27. APRIL AB DEM 27. APRIL SOLLEN SPITÄLER, ARZTPRAXEN, COIFFEURE, MASSAGE- UND KOSMETIKSTUDIOS SOWIE ANDERE «PERSONENBEZOGENE DIENSTLEISTER» DEN BETRIEB WIEDER AUFNEHMEN ZU DÜRFEN.


Liebe geschätzte Kunden

Als erstes hoffe ich sehr, dass es Ihnen und Ihren Liebsten gut geht und dass Sie gesund sind und dies auch bleiben!

Auch möchte Ihnen informieren dass meine Kosmetische Institut kann am 28 April die Türen wieder öffnen

Ich werde wie gewohnt erreichbar sein.

Bitte zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen - per Telefon, per WhatsApp oder per E-Mail, ganz wie Sie es gewohnt sind oder wie es Ihnen am liebsten ist.

E-Mail: info@skin-expert.ch   Telefon: 041 76 381 9703

 Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und hoffen, dass Sie gesund und glücklich bleiben!

 

Herzlichst Ihre

Soraida Jaramillo 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram